Nach annähernd vier Wochen Turnierstress wurden am vergangenen Sonntag die Jugend-Klubmeister 2016 ermittelt. Unser Nachwuchs bot nicht nur gutes und engagiertes Tennis, sondern unterhielt die vielen Zuschauer auch mit durchweg spannenden Finalspielen: nicht weniger als fünf Begegnungen mussten im Match Tie-Break entschieden werden.

Bambini:                     Max Frauenstein – Alex Ziemer  6:3, 3:6, 10:5

U 10:                              Hanna Lindner – Charlotte Wittkamp 7:5, 4:6, 10:6

Juniorinnen U 12:   Lea-Marie Brosch – Editha Drexler  6:0, 6:2

Junioren U 12:          Leonard Baratta – Luca Baratta 3:6, 6:1, 10:7

Juniorinnen U 14:   Marlene Wittkamp – Lara Hemmelmann 6:4, 4:6, 10:0

Junioren U 14:          Finn Maaß – Oskar Lubanski  6:4, 3:6, 10:4

Juniorinnen U 18:   Elisa Kolodziej – Charlotte Lang  6:1, 6:2

Das Finale der Junioren zwischen Colin Ternieden und Cedric Schmitz wurde beim Stand von 6:2 und 1:2 wegen Regens abgebrochen und auf einen späteren Termin verschoben.

 

Jugend-Klubmeister 2016